Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: DOUBELSIEGER!! A-Junioren gewinnen nach dem Pokal nun auch die Meisterschaft.

Die Tennisabteilung des WSN erhält frische Impulse

Neitersen. Gerne wurde das Angebot des Tennisverbandes Rheinland zur Vereinsberatung angenommen. Alexander Specht, der sportliche Leiter für Tennisentwicklung, führte mit dem geschäftsführenden Vorstand der Tennisabteilung eine konstruktive Gesprächsrunde zum Thema „Mit

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Hattert - JSG Altenkirchen / Neitersen 2:1 (2:0)

Beide Mannschaften ging von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach konzentriert zu Werke. Allerdings gelang es uns kaum durch kreative Spieleröffnung das Spielfeld zu überwinden. Die Hausherren konnten die Angriffsbemühungen relativ Problemlos im Keim ersticke

Weiterlesen...

A-Jugend siegt im Heimspiel gegen Wirges: JSG Altenkirchen/ Neitersen : Spvgg. Glas- Chemie Wirges 4:1 (2:0)

Zum Auftakt in die Punktspielserie des Jahres 2019 hatte es unsere U-19 mit dem direkten Tabellennachbarn aus Wirges zu tun. Im September ging das Hinspiel aufgrund eines fulminanten Auftakts der Gastgeber mit einer 3:0- Führung nach nur 11 Minuten an unseren Lokalrival

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen – TSV Emmelshausen 5:4 (1:0)

Nach langer Winterpause ging es im ersten Meisterschaftsspiel nasch dem Winter gegen Emmelshausen endlich wieder um Punkte. Unsere Elf startete gut in die Partie und tastete sich immer näher an das gegnerische Tor an, zahlreiche Standardsituationen, die jedoch alle rech

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen in der Bierstadt

Neitersen. Anlässlich des 50. Geburtstages des Mitgliedes Michael Müller unternahm die Tennisabteilung des WSN mit neun Mann einen Ausflug in die Biermetropole Bamberg. Neben einer Stadt- und Brauereiführung wurden auch die Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt besichti

A-Junioren gewinnen den Ahrbach- Cup!!!

2:0 Finalsieg gegen die Eisbachtaler Sportfreunde. Glückwunsch an Trainer Torsten Gerhardt und sein Team
Ahrbach Cup

Die Tennisabteilung des WS-Neitersen lud zum sportlichen Nachmittag ein

Aus der bereits seit Jahren bestehenden Kooperation der Tennisabteilung Neitersen mit der Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben sich zwei Gruppen entwickelt, welche mit Miroslav Neuschl immer donnerstags in der Wiedhalle Neitersen trainieren. Die Kinder, im Alter von 7 b…

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen: ndertag mit Stadtführung durch die

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Wisserland - Schönstein 0:0 (0:0)

Grollius-Elf ohne Durchschlagskraft bei Punkteteilung im Derby Im letzten Spiel vor der Winterpause stand das Derby gegen Wissen auf dem Programm. In Summe sollte es ein Spiel von sehr überschaubarer Qualität und geringerem Tempo werden. Dies war vor allem der Zurückhal

B-Junioren Rheinlandliga: SV Eintracht Trier 2 : JSG Altenkirchen / Neitersen; 8:0 (2:0)

Upps, dass war eine Klatsche ! Kopf hoch und weiter.... An diesem Samstag stand das erste Rückrundenspiel und die lange Auswärtsfahrt nach Trier auf dem Programm. Das Hinspiel ging mit 6:1 für die U16 Vertretung des ehemaligen Zweitligisten aus. In den ersten 25 Minuten

Weiterlesen...


 

B-Junioren Abschlusstour !

Zum Abschluss der Saison, in der etwas wackelig das Saisonziel Klassenerhalt erreicht werden konnte, stand am Pfingstwochenende noch die Tour nach Ratschings (Südtirol) auf dem Programm. Ein besonderer Dank gilt hier Auto Adorf, die uns kostenlos einen Kleinbus für die Anreise zur Verfügung stellten. Nach Ankunft in Sterzing wurde das Hotel bezogen und gleich die ersten Aktivitäten gestartet. Nach einem Mittagessen zur Stärkung ging es in den Kletterwald in Sterzing. Das Highlight des Abends war die Eröffnungsfeier des Ratschingscup mit großem Feuerwerk. Besonders zu erwähnen, dass wir als erste ausländische Mannschaft überhaupt in der Geschichte des Ratschingscups an diesem Turnier teilnehmen durften. Unsere Teilnahme fand in Anlehnung an die Fünfte Jahreszeit unter dem Mannschaftspseudonym „Allekärch Schepp Schepp“ statt.
Am nächsten Tag, dem Pfingstsamstag, stand dann morgens das erste Spiel auf dem Programm, welches nach einem schwachen Start ins Turnier leider verloren ging. Die hitzige Stimmung dieses Spiels konnte jedoch umgehend bei einer Raftingtour in der Eisack bei 5 Grad warmem Wasser abgekühlt werden. Sicherlich eines der schönsten Erlebnisse dieser Tour in den wilden Fluten. Mit dieser Motivation im Rücken konnte dann das Spiel am Spätnachmittag deutlich mit 6:2 gewonnen werden. Dies vor traumhafter Bergkulisse auf dem Sportplatz von Mareit. Am Sonntag folgten dann noch 2 weitere Partien, die mit einem Sieg und einer Niederlage beendet wurden, sodass am Ende ein 3.Platz zu Buche stand. Das Ergebnis stand jedoch hinten an, da die tollen gemeinsamen Erlebnisse bei dieser Tour im Vordergrund standen.
IMG 2783 b Jugend
IMG 2784 b Jugend
IMG 2785 b Jugend

D-Jugend steigt nun doch auf

Hallo zusammen, der Aufstieg der D1 in die Rheinlandliga ist perfekt.
Helmut Hohl hat soeben wieder angerufen und seinen Fehler zähneknirschend zugegeben.
Herzlichen Glückwunsch ein zweites mal.
IMG 2739
IMG 2733
 

DOUBLESIEGER!!! Wir sind DIE BESTEN IM RHEINLAND!!!!

A-Jugend wurde auch MEISTER und damit DOUBLESIEGER !!!
Nach dem Rheinlandpokalsieg macht die Elf von Trainer Torsten Gerhard auch den MEISTERTITEL im Entscheidungsspiel gegen Schweich perfekt!
Eine Saison der Superlative ist damit gekrönt!
IMG 2715
 

A-Jugend der JSG Altenkirchen ist Rheinlandmeister!

Die JSG Altenkirchen/Neitersen ist Rheinlandmeister bei den A-Junioren: Mit einem 2:1 (0:0, 1:1) im Entscheidungsspiel gegen TuS Mosella Schweich sicherten sich die Westerwälder nach dem Rheinlandpokal auch noch den Titel in der Rheinlandliga. Beide Mannschaften hatten die Rheinlandligasaison punktgleich an der Tabellenspitze abgeschlossen und zeigten den rund 380 Zuschauern in Andernach ein Duell auf Augenhöhe. Von Beginn an entwickelte sich ein intensives und kampfbetontes Spiel. Mitte der zweiten Halbzeit brachte Maurice Wrusch das Team von der Mosel in Führung (69. Minute). Die Antwort der Altenkirchener ließ nicht lange auf sich warten: In der 76. Minute traf Felix Arndt zum Ausgleich und brachte seine Mannschaft damit in die Verlängerung. Dort ging es heiß her, beide Mannschaften schenkten sich in den Zweikämpfen nichts und spielten leidenschaftlich auf Sieg. Das entscheidende Tor erzielte Altenkirchens Jeremi Künkler in der 98. Minute. Schweich warf daraufhin noch einmal alles nach vorne, doch der Ausgleich und das Elfmeterschießen blieben der Mannschaft verwehrt. Und so feierte am Ende einer bis zum Schluss spannenden Begegnung die JSG Altenkirchen/Neitersen die Meisterschaft in der Rheinlandliga.
IMG 2713
 

A-Junioren der JSG Altenkirchen gewinnen den IKK-Rheinlandpokal

Die A-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen ist IKK-Rheinlandpokalsieger 2019. In einem spannenden Endspiel im Linzer Kaiserbergstadion setzte sich der Rheinlandligist mit 2:1 (1:1) gegen die Gastgeber von der JSG Erpel/Linz/Rheinbrohl durch.
Der Start in die Partie hätte für die Westerwälder nicht besser sein können: Vor der tollen Kulisse von 540 zahlenden Zuschauern ging der Favorit bereits in der ersten Minute durch ein Tor von Christian Ückerseifer in Führung. Der gastgebende Bezirksligist vom Rhein, der im Halbfinale mit dem Ahrweiler BC bereits einen Rheinlandligisten bezwungen hatte, ließ sich von dem frühen Rückstand nicht beeindrucken und präsentierte sich als ebenbürtiger Gegner. Immer wieder kam der frischgekürte Meister der Bezirksliga Ost nach Kontern brandgefährlich vor das Tor der Altenkirchener. Vor allem der schnelle Manuel Simons brachte die Defensive der Westerwälder das ein oder andere Mal in Schwierigkeiten. Simons war es auch, der in der 26. Minute den verdienten Ausgleichstreffer für die JSG Erpel erzielte. So ging es in einer jederzeit fairen Partie unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Jan Ulmer und seinem Gespann mit einem gerechten Unentschieden in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit drückte Altenkirchen dem Spiel mehr und mehr seinen Stempel auf. Die Gäste, die am kommenden Dienstag noch ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der Rheinlandliga vor der Brust haben, zeigten die etwas
reifere Spielanlage und gingen folgerichtig durch Pascal Moll (59. Minute) auch in Führung. Anschließend verpassten die Altenkirchener bei einigen guten Gelegenheiten die Chance zur Vorentscheidung. Auf der Gegenseite erhielt Erpel nach einem schönen Spielzug einen berechtigten Strafstoß zugesprochen (74.). Der gefoulte Manuel Simons trat selbst an und verfehlte das Tor. Die Schlussphase war an Spannung nicht zu überbieten: Erpel warf alles nach vorne und verpasste bei einer Großchance in der Schlussminute der fünfminütigen Nachspielzeit noch den Ausgleich. So jubelten am Ende die Altenkirchener gemeinsam mit ihrem zahlreich mitgereisten Anhang.
Helmut Hohl, der stellvertretende Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses, überreichte Medaillen sowie den IKK-Rheinlandpokal und bedankte sich bei den Gastgebern des VfB Linz für die hervorragende Organisation des Endspiels.
Quelle: FV Rheinland Internetseite; Foto: FV Rheinland
rheinlandpokal sieger a junioren
rheinlandpokal sieger a junioren 2
rheinlandpokal sieger a junioren 3