Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: 22. März, 19.30 Uhr Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen SV Windhagen

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Hattert - JSG Altenkirchen / Neitersen 2:1 (2:0)

Beide Mannschaften ging von Beginn an auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach konzentriert zu Werke. Allerdings gelang es uns kaum durch kreative Spieleröffnung das Spielfeld zu überwinden. Die Hausherren konnten die Angriffsbemühungen relativ Problemlos im Keim ersticke

Weiterlesen...

A-Jugend siegt im Heimspiel gegen Wirges: JSG Altenkirchen/ Neitersen : Spvgg. Glas- Chemie Wirges 4:1 (2:0)

Zum Auftakt in die Punktspielserie des Jahres 2019 hatte es unsere U-19 mit dem direkten Tabellennachbarn aus Wirges zu tun. Im September ging das Hinspiel aufgrund eines fulminanten Auftakts der Gastgeber mit einer 3:0- Führung nach nur 11 Minuten an unseren Lokalrival

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen – TSV Emmelshausen 5:4 (1:0)

Nach langer Winterpause ging es im ersten Meisterschaftsspiel nasch dem Winter gegen Emmelshausen endlich wieder um Punkte. Unsere Elf startete gut in die Partie und tastete sich immer näher an das gegnerische Tor an, zahlreiche Standardsituationen, die jedoch alle rech

Weiterlesen...

Die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen in der Bierstadt

Neitersen. Anlässlich des 50. Geburtstages des Mitgliedes Michael Müller unternahm die Tennisabteilung des WSN mit neun Mann einen Ausflug in die Biermetropole Bamberg. Neben einer Stadt- und Brauereiführung wurden auch die Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt besichti

A-Junioren gewinnen den Ahrbach- Cup!!!

2:0 Finalsieg gegen die Eisbachtaler Sportfreunde. Glückwunsch an Trainer Torsten Gerhardt und sein Team
Ahrbach Cup

Die Tennisabteilung des WS-Neitersen lud zum sportlichen Nachmittag ein

Aus der bereits seit Jahren bestehenden Kooperation der Tennisabteilung Neitersen mit der Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben sich zwei Gruppen entwickelt, welche mit Miroslav Neuschl immer donnerstags in der Wiedhalle Neitersen trainieren. Die Kinder, im Alter von 7 b…

Wandertag der Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen

Liebe Tennisfreunde,
um das Vereinsleben und die Kommunikation untereinander im Winter nicht zum Erliegen kommen zu lassen, möchte die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Spfr. Neitersen folgende Veranstaltung mit Euch durchführen: ndertag mit Stadtführung durch die

Weiterlesen...

B-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : JSG Wisserland - Schönstein 0:0 (0:0)

Grollius-Elf ohne Durchschlagskraft bei Punkteteilung im Derby Im letzten Spiel vor der Winterpause stand das Derby gegen Wissen auf dem Programm. In Summe sollte es ein Spiel von sehr überschaubarer Qualität und geringerem Tempo werden. Dies war vor allem der Zurückhal

B-Junioren Rheinlandliga: SV Eintracht Trier 2 : JSG Altenkirchen / Neitersen; 8:0 (2:0)

Upps, dass war eine Klatsche ! Kopf hoch und weiter.... An diesem Samstag stand das erste Rückrundenspiel und die lange Auswärtsfahrt nach Trier auf dem Programm. Das Hinspiel ging mit 6:1 für die U16 Vertretung des ehemaligen Zweitligisten aus. In den ersten 25 Minuten

Weiterlesen...

B-Junioren Rheinlandliga: JSG Altenkirchen / Neitersen : Spfr. Eisbachtal 0:3 (0:1)

Im letzten Spiel der Hinrunde war der Tabellenführer, die Sportfreunde Eisbachtal zu Gast. Unsere Jungs agierten direkt von Beginn an sehr hochstehend und versuchten den Gegner erst gar nicht ins Aufbauspiel kommen zu lassen. Durch diese Herangehensweise konnten einige


"Die Bachelorette": Stefan Bischoff freut sich über die erste Rose

Details
"Die Bachelorette": Stefan Bischoff freut sich über die erste Rose
Neitersen. Ein Bouquet aus 100 roten Rosen: Stefan Bischoff aus Windeck-Mittelirsen verteilte am Mittwochabend Blumen an seine weiblichen Freunde und Fans in der Wied-Scala in Neitersen.
Stefan Bischoff 2015
100 rote Rosen hat Stefan Bischoff am Mittwochabend an seine weiblichen Freunde und Fans in der Wied-Scala Neitersen verteilt.
Foto: Heinz-Günter Augst
 
Von unserer Reporterin Sabrina Rödder
Zum Auftakt der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" (Junggesellin) hatte der 34-jährige Beamte der Siegburger Stadtverwaltung seine Familie, Kollegen und Fußballerfreunde hierher eingeladen. Zusammen mit seinen 170 Gästen schaute er die Trashsendung, bei der 20 junge Männer versuchen, das Herz der brünetten Alisa zu erobern.
Bischoff, der gebürtige Hachenburger, hat genau wie 16 weitere Anwärter eine Rose überreicht bekommen - und ist nun eine Runde weiter. Die attraktive Bachelorette sagt in der Show über Bischoff: "Er ist total nett, eloquent und zuvorkommend. Außerdem weiß er, was er will." Auch der Beamte kann nur Positives über die 27-Jährige sagen und überhäuft sie in der Show - die Anfang des Jahres unter der Sonne Portugals aufgezeichnet wurde - mit Komplimenten: "Du bist wunderschön, elegant und sexy. Ich mag markante Persönlichkeiten, und genau das bist du."
In der Wied-Scala herrscht ausgelassene Stimmung: Bei jedem Auftritt Bischoffs vor der Kamera wird applaudiert, gelacht und mitgefiebert. Dass er im Fernsehen etwas schüchterner und steifer als in Wirklichkeit rüberkommt, scheint keinen zu stören. Bischoff, der Vater einer sechsjährigen Tochter ist, rechtfertigt sich: "Das ist halt so, wenn man eine Frau toll findet."
Ob er wirklich von Amors Pfeil getroffen wird, können die Zuschauer in den nächsten Wochen verfolgen. Denn da wird gelacht, geflirtet, geküsst - und weiter ausgesiebt. Nur wer am Ende jeder Sendung eine Rose erhält, darf bleiben. Der Abend in der Wied-Scala kam so gut an, dass die Show dort auch nächste Woche gemeinsam geguckt wird.
Quelle: Rhein Zeitung, Foto Heinz-Günter Augst, Reporterin Sabrina Rödder