HOT NEWS
Aktuelle News: 2:2 Unentschieden beim Lokalrivalen SC Berod/Wahlrod, Supercup-Auslosung siehe News hier,

Zum Abschluss ein 2:2 Unentschieden beim Lokalrivalen SC Berod/Wahlrod

Am Ende war es nur die Chancenverwertung, mit der Thomas Schäfer, Spielertrainer des Fußball-Bezirksligisten SC Berod-Wahlrod, nicht zufrieden war: "Ich weiß nicht, wie oft wir heute allein vor dem Tor gestanden haben. Meiner Meinung nach waren wir die klar bessere Mann

Weiterlesen: Zum Abschluss ein 2:2 Unentschieden beim Lokalrivalen SC Berod/Wahlrod

SG Neitersen/Altenkirchen & SSV Almersbach/F. 0:9 (0:4) SV Niedererbach & SG Neitersen/Altenkirchen 4:3 (2:2)

Zum Abschluss der Saison mussten wir nochmal zwei Niederlagen hinnehmen. Die Niederlage gegen den Meister Almersbach geht auch in der Höhe in Ordnung, wir hatten nie eine Chance in diesem Spiel. Mehr ist zu diesem Spiel nicht zu sagen.
Gegen Niedererbach hatte ich

Weiterlesen: SG Neitersen/Altenkirchen & SSV Almersbach/F. 0:9 (0:4) SV Niedererbach & SG Neitersen/Altenkirchen 4:3 (2:2)

Vorbericht zum Spiel beim SC Berod-Wahlrod !

Seit einer Woche steht die SG Neitersen als Bezirksliga-Meister fest. Genug Zeit, um ausgiebig gefeiert zu haben und sich am Samstag zum Saisonausklang wieder aufs Wesentliche zu konzentrieren. Berods Spielertrainer Thomas Schäfer geht jedenfalls nicht davon aus, dass s

E-1 gewinnt ihr sechstes Spiel in Folge und macht den Sieg in der Staffel 2 der Meisterrunde perfekt !

JSG Westerburg - JSG Neitersen 0:7 (0:3). Heute wusste bei uns jeder, worum es ging.  Im vorletzten Meisterschaftsspiel musste gewonnen werden und der Staffelsieg, verbunden mit der Finalteilnahme, war dann schon perfekt. Allerdings ging es gegen keinen geringeren als d

Weiterlesen: E-1 gewinnt ihr sechstes Spiel in Folge und macht den Sieg in der Staffel 2 der Meisterrunde perfekt !

E3-Jugend: JSG Neitersen/Altenkirchen – JSG Niederhausen/Birkenbeul 6:1 (4:1)

Ersatzgeschwächt ging es gegen den Tabellenvorletzten aus Niederhausen/Birkenbeul. Noch kurze Zeit vor Spielbeginn erreichte uns eine verletzungsbedingte Absage unseres Torwarts. Zum Glück war ein weiterer gelernter Torwart dabei, auf den zurückgegriffen werden konnte.

Weiterlesen: E3-Jugend: JSG Neitersen/Altenkirchen – JSG Niederhausen/Birkenbeul 6:1 (4:1)

A-Jugend Bezirksliga Ost: JSG Freiendiez-Diez gegen JSG Altenkirchen/Neitersen; 1:3 (0:2)

Das Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Freiendiez gewann unsere A-Jugend mit 3:1. Durch diesen Sieg rückt unsere A-Jugend wieder auf den zweiten Platz in der Tabelle. Die Tore erzielten Benedikt Bleise und Reza Azimi vor der Pause zur 2:0 Führung. Das Tor zum 3:0&n ieg er

Aufstieg; Spielbericht zum 3:2 Sieg gegen die SG Puderbach !

Am vorletzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Ost machte die SG Neitersen/Altenkirchen mit einem 3:2-Heimsieg gegen die SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Raubach die Meisterschaft perfekt. Durch die Niederlage des einzigen Verfolgers SC Berod-Wahlrod bei der SG W

Weiterlesen: Aufstieg; Spielbericht zum 3:2 Sieg gegen die SG Puderbach !

C-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen gegen SG 99 Andernach; 2:0 (2:0) !

Mit einem Zwischenspurt von 4 Siegen in Folge haben sich die C- Jugendlichen der JSG Altenkirchen eine gute Ausgangsposition für den Verbleib in der Rheinlandliga gelegt. Der Tabellennachbar aus Andernach war im Spiel auf der Glockenspitze nicht in der Lage für Torgefah

Weiterlesen: C-Jugend Rheinlandliga: JSG Altenkirchen/Neitersen gegen SG 99 Andernach; 2:0 (2:0) !

A-Jugend Bezirksliga: JSG Neitersen/Altenkirchen gegen SV Rheinbreitbach; 0:2 (0:0) !

Gegen den Tabellendritten aus Rheinbreitbach gab es eine 0:2 Niederlage. Trotz des Unentschiedens von Tabellenführer JSG Weitefeld dürfte diese Niederlage eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft gewesen sein. Weitefeld hat nun 4 Punkte Vorsprung auf unsere JS

C2-Jugend Bezirksliga Ost: SV Rheinbreitbach – JSG Altenkirchen/Neitersen II; 5 : 0 (2: 0) !

Einen schweren Gang hatte unsere C2 zum neuen Meister der Bezirksliga Ost. Die JSG war gegen die Elf vom Rhein körperlich und spielerisch deutlich unterlegen. Dennoch versuchten wir das Spiel so lange wie möglich offen zu halten. Mit einer mehr als defensiven Grundaufst

Weiterlesen: C2-Jugend Bezirksliga Ost: SV Rheinbreitbach – JSG Altenkirchen/Neitersen II; 5 : 0 (2: 0) !


www.kunstrasen-neitersen.de
 
 Plakat Mainzer Hofsaenger 2015

Kartenvorverkauf auch unter 0172-2928440

AUSLOSUNG DES 4. SSV SUPER-CUPS 2015 ! TuS Asbach ist unserer Gegner !

Titelverteidiger TuS Koblenz U23 trifft auf SV Leuscheid - Gastgeber Weyerbusch spielt gegen Puderbach. Unsere SG Neitersen spielt gegen den A-Ligisten TuS Asbach. Im Rahmen des Pfingstturnieres des SSV Weyerbusch fand die diesjährige Auslosung des 4. SSV Super-Cups 2015 (23.-26.07.2015) am Montagvormittag im Weyerbusch Vereinsheim statt.
Vor ca. 30 geladenen Gästen, darunter Vereinsvertretern, Vertreter der Sponsoren, Ortsbürgermeistern der umliegenden Dörfer sowie Ehrenmitgliedern des SSV, begrüßte der Abteilungsvorsitzende der Fußballabteilung, Ottmar Hassel, alle Anwesenden auf das Herzlichste. Hassel erläuterte den hohen organisatorischen Aufwand des Events, welches Ende Juli als Vorbereitungsturnier auf die kommende Spielzeit stattfinden wird. Er dankte sowohl allen Sponsoren, vor allem den Hauptsponsoren wie der Westerwald Bank und der Krombacher Brauerei als auch allen Helfern, welche sich in den vergangenen Jahren für den Super-Cup eingesetzt haben. Hervorzuheben gibt es die Arbeit vom Fußball-Geschäftsführer Mike Ramme, welcher die Organisation des Super-Cups und des Spielbetriebes der Senioren vorbildlich und mit viel Einsatz seit vielen Jahren auf sich nimmt.
Präsident Guido Barth war ebenfalls froh, dass die Fußballabteilung auch dieses Jahr im Austausch mit dem Hauptverein den Super-Cup organisiert und bedankte sich bei allen Helfern, Sponsoren für die Unterstützung. Gleichzeitig stellte er kurz die anderen Abteilungen vor, und gab bekannt, dass der Verein auch von der Mitgliederzahl weiterhin sehr stark anwächst auf mittlerweile über 900 Mitglieder, was einmalig ist für die Region.
Schließlich zog SSV-Legende und Losfee Robert Walterschen unter Anleitung von Fußball-Geschäftsführer Mike Ramme, die Lose für die vier Paarungen.

Folgende Paarungen wurden gelost:

    • SG Malberg - VfL Hamm,
    • SG Neitersen/Altenkirchen - TuS Asbach,
    • TuS Koblenz II U23 - SV Leuscheid,
    • SG Puderbach-SSV Weyerbusch
Die genauen Ansetzungen gibt der Verein noch bekannt.
Quelle: Facebookseite des SSV Weyerbusch

Letztes Spiel unserer 1. Mannschaft in der Bezirksliga Ost !

Ehrung unserer 1. SG-Herren-Mannschaft für eine herausragende Saison und der verdienten Meisterschaft in der Bezirksliga Ost.
Bereits vor Beginn des letzten Saisonspiels wurde die 1. Herren-Mannschaft, vertreten durch den KapitänFrank Bischoff, unserer SG Neitersen/Altenkirchen vom Fußballverband Rheinland für die souveräneMeisterschaft in der Bezirksliga Ost geehrt. Auch Bürgermeister Heijo Höfer, der sich das letzte Saisonspiel zwischen SC Union Berod-Wahlrod und unserer SG-Mannschaft anschaute, gratulierte der Mannschaft zumMeisterschaftserfolg und Aufstieg in die Rheinlandliga.
letztes spiel saison 2015letztes spiel saison 2015 2letztes spiel saison 2015 3letztes spiel saison 2015 4
Wie immer bei den Lokalduellen zwischen den beiden Mannschaften gab es zahlreiche Torchancen und natürlich auch Meinungsäußerungen der Zuschauer zu verschiedenen Spielszenen. Letztendlich trennten sich beide Teams mit einem 2:2-Unentschieden. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Jan-Philipp Wagnerund André Fischer, der mit 24 Treffern gemeinsam mit Mario Pavelic (Berod-Wahlrod) und Florian Raasch (Ellingen) „Torschützenkönig“ der Bezirksliga wurde.
Wir freuen uns seitens unser SG Neitersen/Altenkirchen mit unserer SG-Mannschaft und unserem Trainer Cornel Hirt über diesen tollen sportlichen Erfolg (Meisterschaft mit neun Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten SV Windhagen und den Tabellendritten SC Berod-Wahlrod) und wünschen für die neue Rheinlandliga-Saison sportlich ansprechende, spannende und auch erfolgreiche Begegnungen.
Bericht: Klaus Schneider
 

Achtung geänderte Anstoßzeiten !

Für unsere beiden Seniorenmannschaften wurden die Anstoßzeiten am kommenden letzten Spieltag (Samstag) geändert. Unsere erste Mannschaft bestreitet das letzte Spiel in dieser Saison in der Bezirksliga Ost bereits um 13.30 Uhr in Berod. Die zweite Mannschaft spielt dann am späten Samstagabend um 18.00 Uhr in Niedererbach auf dem Rasenplatz.
 

Erste Neuverpflichtung bei unserer SG !

Mit der Verpflichtung von Christian Leiendecker (SG Ellingen) ist unserer SG Neitersen/Altenkirchen bereits der erste Transfer geglückt für die neue Saison 2015/2016 in der Rheinlandliga !
 

Hirt: Eine Mischung aus Paderborn und Braunschweig

Altenkirchen. Vor ziemlich genau einem Jahr, am 28. Mai 2014, feierten die Fußballer der SG Neitersen/Altenkirchen ihren größten Erfolg: den Einzug ins Rheinlandpokal-Finale. Stefan Peters war damals der jüngste Akteur auf Platz und wünschte sich den direkten Wiederaufstieg in die Rheinlandliga. Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Ost war es genau jener Stefan Peters, der mit seinem Treffer zum 1:0 die Feierlichkeiten zur Meisterschaft einleitete. Mit 65 Punkten steigt die Mannschaft von Cornel Hirt nach einem Jahr Abstinenz in die höchste Spielklasse des Fußball-Verbandes Rheinland auf.
"Wir sind eine Mischung aus Paderborn und Braunschweig", antwortet Hirt scherzhaft auf die Frage, was seine Elf ausmacht. Sachlich betrachtet, findet er verschiedene Elemente, die er für den Aufstieg als zentral erachtet. Der erste Punkt ist symbolisch für die Elf aus dem Wiedbachtal: "Unsere letzte Saison in der Rheinlandliga glich einem Himmelfahrtskommando. Wir hatten einen schmalen Kader und mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Dass die Mannschaft bis auf wenige Ausnahmen zusammengeblieben ist, spricht für sich." Gleichzeitig macht Hirt deutlich: "Für mich waren die letztjährigen Abgänge ebenso wichtig wie die Neuzugänge. Es war ein viel konzentrierteres Arbeiten möglich und es wurden nicht mehr so viele Nebengeräusche laut. Alle Neuzugänge haben sich hervorragend integriert, auch wenn André Fischer mit 23 Toren etwas heraussticht. Ich erachte die Mannschaft daher in der Rheinlandliga als konkurrenzfähig und möchte ein solches Himmelfahrtskommando wie in der Saison 2013/14 nicht noch einmal erleben." Simon Mankel, vor der Saison aus Bonn-Friesdorf gekommen, hebt den Zusammenhalt innerhalb des Teams hervor: "Hier geht das Miteinander weit über das Fußball spielen hinaus."
Torjäger Fischer meinte voller Vorfreude: "Außer ein Jahr in meiner Jugend habe ich noch nie in der Rheinlandliga gespielt. Ich bin gespannt, was mich dort erwartet und freue mich auf die Herausforderung."
"Durch die Neuzugänge und den sportlichen Erfolg geriet der Abstieg schnell in Vergessenheit. Sowohl sportlich als auch charakterlich gestärkt, konnten wir die Saison erfolgreich gestalten. Nun gilt es zu zeigen, dass wir auch in der Rheinlandliga konkurrenzfähig sein können", freut sich auch Nico Hees. "Das heute war der trockenste Aufstieg seitdem es die Emma gibt", sagte Defensivakteur Jan-Marc Heuten. Ob er dabei auf den neuen Untergrund in Neitersen oder auf die Versorgung mit Getränken anspielen wollte, ließ Heuten offen.
Mit der Verpflichtung von Christian Leiendecker (SG Ellingen) ist der SG bereits der erste Transfer geglückt.
 
Quelle: Rhein Zeitung Online, Leonie Rein
 

Ortsgemeinde Neitersen gratuliert

ortsgemeinde neitersen gratuliert