Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
HOT NEWS
Aktuelle News: Zwei Siege unserer beiden Seniorenmannschaften, siehe News !

SG Altenkirchen/Neitersen II - Sportfreunde Schönstein 1:4 (0:1).

Die Sportfreunde haben nach dem gelungenen Saisonstart auf eigenem Platz auch das erste Auswärtsspiel souverän für sich entscheiden. In der 27. Minute gingen die Gäste durch den Treffer von Kevin Binneweiß in Führung. Nur fünf Minuten später erhöhte Ibrahim Günes. Erneu

1:5 Niederlage gegen die TuS Mayen !

TuS Mayen mit Blitzstart in die Erfolgsspur Altenkirchen/Mayen. Das Wetter in Altenkirchen passte zur Leistung der SG Altenkirchen/Neitersen in der Partie der Fußball¬Rheinlandliga gegen den TuS Mayen. Die Kreisstädter verteidigten im strömenden Regen desolat und kassie

Weiterlesen...

Jahreshauptversammlung der WSN Tennisabteilung

Veröffentlicht am 14. August 2016 von wwa
& EITERSEN – Bodo Nöchel weiterhin Vorsitzender der WS Neitersen Tennisabteilung – Zu recht ungewöhnlicher Zeit, in der zweiten Jahreshälfte, hielt die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen ihre Jahreshaup

Vorbericht zum Spiel SG Altenkirchen/Neitersen - TuS Mayen (Sonntag, 15 Uhr).

1:2 gegen die SG Kyllburg/Badem/Gindorf, 3:3 bei Aufsteiger SV Leiwen-Köwerich und am Mittwochabend 1:1 gegen den FV Engers - Altenkirchens nächster Gegner aus der Vulkaneifel wartet noch auf den ersten Saisonsieg. Die nackten Ergebnisse will SG-Trainer Cornel Hirt jedo

SG Elkenroth/Kausen - SG Altenkirchen/Neitersen II 0:3 (0:1).

Hier der Kurzbericht aus der Rhein Zeitung Lokalsport. Der Aufsteiger ist gut in die Saison gestartet. Den Grundstein für den Erfolg legte Yannik Stein mit dem 0:1 in der 20. Minute. "In der ersten Hälfte waren wir schwach und führten zur Pause etwas glücklich", gestand

3:0 Sieg bei dem Ex-Oberligisten Spvgg. Wirges !

Wirges agiert offensiv zu harmlos.Wirges. Vier Tage nach dem 0:3 beim FV Engers gab es für die Spvgg EGC Wirges in der Rheinlandliga auch im Heimspiel gegen die SG Altenkirchen/Neitersen eine 0:3 (0:2)-Niederlage. Die Wirgeser hielten zwar optisch sehr ordentlich mit, b

Weiterlesen...

Vorbericht zum Spiel bei der Spvgg. Wirges

Die 0:3-Niederlage der komplett neu formierten Wirgeser Mannschaft beim Titelanwärter FV Engers kam nicht gerade überraschend. Und so war auch Trainer Thomas Arzbach "nicht gerade zu Tode betrübt, obwohl wir natürlich mit einer anderen Zielsetzung am Wasserturm angetret

Weiterlesen...

Bericht zum 3:1 Sieg gegen den Lokalrivalen SG Betzdorf !

Marco Scholz dreht für Altenkirchen das Ergebnis. Von unserem Mitarbeiter René Weiss Altenkirchen. Acht Tage waren vergangen, seitdem die SG Betzdorf in der Fußball¬Rheinlandliga trotz gut halbstündiger Unterzahl den FV Engers mit 1:0 besiegt hatte. Jetzt, eine Woche sp

Weiterlesen...

Mülheim-Kärlich bezwingt SG Altenkirchen/Neitersen mit 3:0 (1:0) !

Saisonstart nach Maß für den FußballRheinlandligisten SG 2000 Mülheim-Kärlich, erster Dämpfer für die SG Altenkirchen/Neitersen: Mit 3:0 (1:0) setzte sich der Vizemeister der vergangenen Spielzeit verdient gegen die Kombinierten aus dem Westerwald durch und bot den 150

Weiterlesen...

Vorbericht zum Spiel SG Mülheim-Kärlich - SG Altenkirchen/Neitersen

Nicht wie gewohnt am Freitag, sondern erst am Sonntag empfängt der letztjährige Vizemeister Mülheim-Kärlich den Gast aus dem hohen Westerwald. "Wir möchten schon gerne mit einem Sieg die Saison beginnen, wissen aber um die Schwere der Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer

Weiterlesen...



90 neue Parkplätze entstehen am Sportplatz !

Über den Bau eines zusätzlichen Parkplatzes in der Nähe der Wiedhalle und des Sportplatzes berät der Ortsgemeinderat Neitersen. Die bisherigen Parkplätze reichen bei größeren Veranstaltungen nämlich nicht mehr aus. In der letzten Ortsgemeinderatssitzung wurde ein Beschluss gefasst: Nach Abstimmung mit der Unteren Landespflegebehörde und der Ortsgemeinde Schöneberg soll die Verbandsgemeindeverwaltung mit der Feinplanung sowie der anschließenden Ausschreibung und Durchführung beauftragt werden.
Quelle: Rhein Zeitung Online

Alle drei Mannschaften aus dem Kreis Altenkirchen auf Augenhöhe !

Drei Spieltage sind in der Fußball-Rheinlandliga absolviert, und die drei Mannschaften aus dem Kreis Altenkirchen befinden sich allesamt auf Augenhöhe. Mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage sind die SG Altenkirchen/Neitersen, die SG Betzdorf und die SG Malberg/Rosenheim sehr ordentlich aus den Startlöchern gekommen. Am Wochenende absolvieren sie den dritten Teil der Englischen Woche, die die in der Vorbereitung erarbeitete Kondition bereits ein erstes Mal auf die Probe stellt.
Quelle: Rhein Zeitung Lokalsport
 

Vorankündigung Testspiel U17 Juniorinnen-Bundesliga !

Am 03. September findet um 14.00 Uhr ein Testspiel der U17 Juniorinnen (Bundesliga West/Südwest) des 1. FC Köln gegen die U17 Juniorinnen (Bundesliga SÜD) des 1. FFC Frankfurt in Altenkirchen auf dem Kunstrasen auf der Glockenspitze statt.
Fotos Internetseite des 1. FC Köln und 1. FFC Frankfurt
HP Maedchen U17 Bande 2015 16
Teamfoto U17 2015 16 ffc frankfurt
 

Vorankündigung Achtelfinale im Kreispokal der B/A-Klasse !

Am Mittwoch, den 07.09.2016 kommt es in Roßbach auf den Rasenplatz zum Kreispokals zwischen der SG Mündersbach gegen unsere zweite Mannschaft.
 

Ungefährdeter 3:0 Sieg beim letztjährigen Oberligisten SpVgg. Wirges !

Torschütze in diesem Spiel zum 1:0 und 2:0 in der ersten Halbzeit Julian Holzinger. Marco Scholz erzielt das 3:0 in der 2. Halbzeit. Mehr zum Spiel siehe unter Berichte 1. Mannschaft.
 

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth "Dschungelcamp"-Sommerfest am 28. August

Bald ist es wieder soweit und der Countdown beginnt zu ticken. Am Sonntag, 28. August, um 11 Uhr, startet auf dem Sportplatz in Berod das 22. Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Verein für krebs- und schwerstkranke Kinder. „Dschungelcamp“ lautet das Festmotto und das der Spiele. Jutta Fischer, Gründerin und Vorsitzende des Vereins, der aktuell über 30 Familien betreut, freut sich das auch dieses Mal wieder 16 Teams in spannenden und lustigen Wettbewerben mit viel Ehrgeiz zu den Spielen ohne Grenzen antreten. Die Mannschaften, die sich der guten Sache stellen, kommen aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis. „Die Farben der Kostüme sind so knallig und so bunt wie unsere Spiele“, so Jutta Fischer. Schirmherr der Veranstaltung ist Klaus Jürgen Ehlgen, Inhaber der Firma EQtherm aus Daufenbach-Dürrholz. Für musikalische Unterhaltung sorgen der Posaunenchor aus Höchstenbach, der während der Veranstaltung mehrmals sein Können unter Beweis stellen wird, die Sunshine Dancing-Band sowie der Alleinunterhalter Christoph Diels. Höhepunkt der Musikbeiträge ist ab 16 Uhr der Auftritt des Schlagersängers G.G. Anderson. Im Rahmenprogramm ist abermals der Porsche Club aus Hattert dabei. Die Vereinsmitglieder bieten für die Besucher zu einem kleinen Obolus, der der Kinderkrebshilfe als Spende zu Gute kommt, Ausfahrten mit den schicken und schnellen Autos aus Zuffenhausen an. Auch die allseits beliebten „Strick-Omas“ warten mit leckeren Angeboten und handgefertigten Strickwaren auf ihre Kunden. Für die jüngsten Festbesucher gibt es wieder Spaß und Freude bei einem unterhaltsamen und spannenden Kinderprogramm.
Quelle: Mitteilungsblatt Altenkirchen Nr. 32
Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Dieter Born aus Steimel. Natürlich werden zur Kaffeezeit auch wieder süße Leckereien von einem großen Kuchenbufett angeboten. Hauptpreis der traditionellen Tombola ist ein nagelneuer Citroen C3 mit Top-Ausstattung, einschließlich Klimaanlage. Dieser wird zusammen mit rund 600 wertvollen Sachpreisen ab 18 Uhr verlost. Weitere Hauptpreise sind ein Rasentraktor, Gartenmöbel, ein Reisegutschein und ein Thermomix. Lose können auch am Tag der Spiele, oder vorab bei Jutta Fischer in Gieleroth, Telefon (026812288) und bei allen Vorstandsmitgliedern erworben werden.
Der Verein ist noch auf der Suche nach freiwilligen Helfern für den Aufbau am Freitag, 26. und Samstag, 27. und für den Abbau am Montag 29. August. Interessenten können sich bei der Vorsitzenden melden.
Die Spiele
Fünf abwechslungsreiche und unterhaltsame Spiele, einschließlich eines Zwischenspiels, hat sich das Team der Kinderkrebshilfe ausgedacht. Unter anderem werden die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit auf einer „Affenschaukel“, beim „Elefantenrennen“, beim „Kokusnuss“ pflücken in einer „Schlangengrube“ und in einem „Spinnenetz“ unter Beweis stellen.